Dienstag, 21. März 2017 19:15 Uhr. Das Feuerwehrgerätehaus an der Lasbek 8 in Surendorf füllt sich. Und dieses Mal deutlich stärker als an jedem anderen Übungsabend. Die Kameraden aus Krusendorf und Noer sind da und wir veranstalten einen gemeinsamen Übungsabend. Thema heute: Atemschutz.

Jeder Atemschutzgeräteträger muss einmal im Jahr eine Unterweisung erhalten. In dieser Unterweisung werden die Grundlagen nach Feuerwehrdienstvorschrift 7 behandelt. Im Speziellen wurden die Themen der Bedeutung des Atemschutzes, Anforderungen an Atemschutzgeräteträger, Verantwortlichkeit und Aufgabenverteilung und die Einsatzgrundsätze erörtert. 

Atemschutzunterweisung

 

Währenddessen haben sich die Kameraden der FF Surendorf, welche keine Atemschutzgeräteträger sind nochmals mit dem Thema Erste Hilfe beschäftigt. Dazu wurden sie von unserem Gruppenführer im Umgang mit einem Defibrilator eingewiesen. Im Anschluss haben sie sich noch mit dem wichtigen Thema der Atemschutzüberwachung beschäftigt.

Der nächste Übungsabend der Feuerwehr Surendorf findet am 04. April 2017 ab 19:30 Uhr statt. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

 

21.11.2019 um 04:58 Uhr Zweite Alarmierung binnen 3 ...
21.11.2019 um 02:02 Uhr Brandmeldeanlage im Schloss ...
31.10.2019 um 18:03 Uhr Kleinbrand im ...
23.05.2019 um 03:52 Uhr Rauchmelder ausgelöst
22.02.2019 um 16:10 Uhr Technische Hilfeleistung - ...
11.01.2019 um 12:20 Uhr Brandmeldeanlage in ...
29.11.2018 um 12:38 Uhr Brandmeldeanlage in Restaurant ...
Erste Hilfe Training der FF Krusendorf
Christian Nagel

Ehrenamt findet immer statt, egal ob Wochenende ist. So auch heute, am Samstag, den 08. Februar 2020.

Einladung zur Jahreshauptversammlung der FF Krusendorf
Christian Nagel

Die Freiwillige Feuerwehr Krusendorf lädt zur Jahreshauptversammlung ein.

Dienstplan der FF Surendorf jetzt digital verfügbar
Christian Nagel

Wir haben den Dienstplan der FF Surendorf auf der Seite unter der Rubrik nächste Termin veröffentlicht. Wer Interesse

  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.