Vielen Dank für Dein Interesse bei der Freiwilligen Feuerwehr mitzuwirken. Du hast die Wahl ob du 

Förderndes Mitglied

oder

Aktives Mitglied

werden möchtest.

Folgende Voraussetzungen müssen erüllt sein, damit du aktives Mitglied in einer unserer Wehren werden kannst:

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Du musst deinen Wohnsitz oder Arbeitsplatz im Bereich der Gemeinde Schwedeneck haben.

Als aktives Mitglied hast du dann folgende Pflichten:

  • Du musst regelmäßig an den Dienstveranstaltungen teilnehmen.
  • Du musst dich bei Alarmierung am jeweiligen Feuerwehrgerätehaus einfinden.

Du hast aber auch die folgenden Rechte:

  • freie Wahl der Ortswehr
  • Mitspracherecht innerhalb der Wehr bei bestimmten Themen, wie bspw. Verabschiedung von Satzungen oder Wahlen
  • soziale Absicherung: ab dem Zeitpunkt der Alarmierung bis zum Zeitpunkt des Wiedereintreffens zu Hause bist du durch die Feuerwehr-Unfallkasse versichert
  • Anspruch auf unentgeltliche Dienst- und Schutzkleidung
  • Verdienstausfallerstattung
  • freiwilliger Ein- und Austritt
23.05.2019 um 03:52 Uhr Rauchmelder ausgelöst
22.02.2019 um 16:10 Uhr Technische Hilfeleistung - ...
11.01.2019 um 12:20 Uhr Brandmeldeanlage in ...
29.11.2018 um 12:38 Uhr Brandmeldeanlage in Restaurant ...
22.11.2018 um 14:48 Uhr Technische Hilfe - Mensch in ...
18.11.2018 um 13:09 Uhr angebranntes Essen auf Herd
09.11.2018 um 11:31 Uhr ausgelöste Brandmeldeanlage ...
Resümee des Tages der offenen Tür
Christian Nagel

Bei bestem Wetter öffneten die Kameraden der Surendorfer Ortswehr ams vergangenen Samstag ihre Tore.

Einsatz mal anders
Christian Nagel

Am Freitag den 07. Juni bog das Fahrzeug der Surendorfer Ortswehr mit Blaulicht und Martinshorn in die Straße Richtung Kita.

Tag der offenen Tür der FF Surendorf
Christian Nagel

Am 22. Juni 2019 laden wir zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Surendorf.

  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok